Home/Neuigkeiten

 Die Puppenliesl

 Über die Puppenlieslpuppen

 Babys

 Kinderpuppen

 Puppenstuben - Püppchen

 Michas Kunststückchen

 Taschen - Kunststückchen

 Sitemap

 Links

 Kontakt/Bestellen

 Impressum


"My first doll"

"My first doll" Autor: Micha Datum: 07.03.2013 17:16
Meine lieben Leser,

ankündigen wollte ich eigentlich zuerst etwas anderes (kommt noch), aber etwas Neues habe ich heute trotzdem.

Immer wenn ich gefragt werde, ob die Puppenlieslpuppen für Babys oder Kleinkinder geeignet sind, muss ich ein wenig schlucken.
Mal ganz abgesehen von den Kleinteilen wie Knöpfchen usw. flusen die Mohairhaare (also, ICH möchte nicht daran herumlutschen).
Manch Eltern weichen darauf aus, dass ich die Haare unter einer festgenähten Mütze verstecke oder zunächst ganz weglasse. Später kann man die Mütze einfach abtrennen und gegebenenfalls dann erst die Haare wachsen lasse.
Das waren Kompromisse und ich habe mich um das Thema Kleinkindpuppe immer herumgedrückt. Habe dann lieber auf Kolleginnen verwiesen, von denen viele ganz ausgezeichnete Erstlingspuppen herstellen.

Als ich das letztemal nach einer Erstlingspuppe gefragt wurde habe ich geschwind improvisiert...
Dann dachte ich, "warum eigentlich nicht" und entwarf eine "echte" erste Puppenlieslpuppe.

Diesen Puppentyp nenne ich nun "My first Doll".
Sie ist aus dem einfachen mit durchgehenden Beinen Schnitt entwickelt und vom Mützchen bis zu den Fußspitzen ca. 30cm groß.
Die Schuhe sind ohne Knöpfe an den Füßen befestigt. Die Kleidung ist ganz einfach gehalten: ein gestricktes Hängerchen und ein etwas längeres Unterhöschen. Beides kann nach Bedarf ausgezogen und gewaschen werden.
Die "My first Doll" Puppe hat keine Mohairhaare sondern nur eine fest aufgenähte Haartolle und eine ebenso festgenähte Mütze.
Das Material ist selbstverständlich so gewählt, dass es unbedenklich in den Mund genommen werden kann.

Dazu noch allgemein etwas über die Farben der gemalten "Puppenliesl-Augen".
Die Farben, die ich verwende, haben eine Zertifizierung für absolute Ungiftigkeit und Unbedenklichkeit für Kinder.
Das heißt, die Puppen vertragen ganz, ganz viele Bussis, die der Gesundheit der Puppeneltern nicht schaden!

Ich zeige euch zwei "My first Doll" Puppen.
Sie werden in Kürze in meinem Etsy Shop erhältlich sein. Oder ihr fragt bei mir selbst nach - im Moment habe ich wenige Modelle "auf Vorrat". Die "My first Doll" Puppen kosten 65 Euro.

Viel Spaß beim Kennenlernen,
euere Puppenliesl Micha








Zurück

Copyright © 2005-2008 Sebastian Eberhardt